Connect Reverse 2
  • Info
  • Daten
  • Fotos
  • Videos
  • Downloads

CONNECT REVERSE 2 – shapely and functional

- Größe M leider erst lieferbar ab April 2017 -
 

Der staudrucklose Airbag und die schlanke, aerodynamische Formgebung sind die markantesten Unterschiede des CONNECT REVERSE 2 zu seinen Vorgängermodellen. Eine Stahlfeder bringt den Airbag vollkommen strömungsunabhängig in Form, gewährleistet dadurch die maximale Dämpfung schon beim Start und sorgt für größtmögliche Formstabilität auch nach Jahren des Gebrauchs.

Ein speziell geformtes Sitzbrett erleichtert, in Kombination mit einer optimierten Beingurt-Geometrie, dem Piloten das Hineinkommen und perfektioniert - zusammen mit vielen weiteren Detaillösungen - das bewährte System der SWING Wendegurtzeuge. Natürlich ist auch das CONNECT REVERSE 2 mit dem Tragesystem „Alpine Back" vom Rucksackspezialisten Deuter® ausgerüstet, wodurch es sich von allen übrigen Wendegurtzeugen auf dem Gleitschirmmarkt unterscheidet. Im Rucksackmodus übertragen die gekreuzt angeordneten Aluminiumschienen die Last effektiv auf die Hüftflossen, sodass sich das „gefühlte Gewicht“ spürbar reduziert und der Aufstieg zum Start ein spielerisches Vergnügen wird.

In der Luft begeistert das CONNECT REVERSE 2 durch eine ausgewogene Balance zwischen Komfort und Agilität. Das Gurtsystem mit teils verstellsicherer Geometrie sorgt dafür, dass sich die wichtigen Einstellungen im Flug nicht mehr verändern können. Ausgesuchte, robuste und hochwertig verarbeitete Materialien komplettieren das CONNECT REVERSE 2 und machen es zur ersten Wahl für alle, die ein langlebiges und komfortables Gurtzeug für ausgedehnte Hike & Fly Touren, zum Reisen oder einfach nur zum Fliegen suchen.

 

Gurtzeugmerkmale

  • Strömungsunabhängiger Airbag ohne Lufteinlass (Formgebung durch Stahlfeder)
  • Speziell geformtes Sitzbrett für leichten Übergang von Start in Flugposition und umgekehrt Kennzeichnung (rechts/links) der Gurtschlaufen für die Hauptkarabiner – erleichtert besonders das Rückwärtseinhängen
  • T-Lock-Beinschlaufen
  • Magnethalterung für Fußbeschleuniger
  • Integrierter, größenverstellbarer Rettungscontainer unter dem Sitzbrett
  • Komfortables, ergonomisches Rückenteil mit Netzeinlage für bessere Belüftung
  • Verstellsichere Schnallen an den Gurten für die Sitzposition
  • Differenziert einstellbare Rückenneigung
  • Differenziert einstellbare Sitzbrettneigung
  • Markierungen für empfohlene Standard-Pilotenposition
  • Staufach für Trinkbeutel + Trinkschlauchdurchlass
  • Tasche mit SOS-Karte auf der Schulter
  • Gurtband zum Befestigen eines Funkgerätes
  • 2 seitliche Taschen für Flugzubehör
  • Signalpfeife am Brustgurt
  • Kugelgelagerte Umlenkrollen für Beschleunigerseilführung
  • Vorbereitet für die Montage eines SWING Beinstreckers (Montage an Hauptaufhängung und Durchführung an Gurtzeugschlaufen)
  • Individualisierbar: Quick-Out-Karabiner und steuerbare Rettung können montiert werden

 

Rucksackmerkmale

  • Deuter® „Alpin Back“ Tragesystem mit abnehmbarem Hüftgurt (siehe Abb.)
  • Ausreichend Volumen auch für große Gleitschirme und Helm
  • U-förmiger Reißverschluss für leichteres Packen
  • Befestigungsschlaufen für optionales Helmnetz
  • Schlaufen am Rucksackboden z. B. zur Befestigung eines Schlafsacks
  • Seitenschlaufen für Trekkingstöcke
  • 2 seitliche Taschen
  • Deckelfach mit Reißverschluss
  • Stabile Kompressionsgurte mit Metallschnallen
  • Reflexionsstreifen für bessere Sichtbarkeit
  • Signalpfeife am Brustgurt
  • Staufach für Trinkbeutel + Trinkschlauchdurchlass
 

 


 

 

 
  • Die "Softstripe"-Polster bleiben auch bei schnellen Bewegungen kompakt am Rücken sitzen und halten die Last nahe am Körperschwerpunkt - wichtig in schwierigem Terrain! Der Kanal zwischen den Polstern sorgt mit einer Art Kamineffekt für spürbar angenehme Belüftung.
  • Die Lageverstellriemen an Schulterträgern und Hüftflossen dienen der Feinabstimmung auf das Gelände.
  • Die ergonomisch geformten Schulterträger sind mit atmungsaktivem AirMesh bezogen. Die SL-Träger haben weiche Soft-Edge Kantenabschlüsse.
  • Der ergonomische, herausnehmbare X-Rahmen aus Mehrkammer-Aluprofilen überträgt die Last perfekt auf die Hüftflossen
  • Kompakte Hüftflossen dienen der Lastübertragung und halten den Rucksack sicher in Position.
  • Die abnehmbaren, beweglichen VariFlex Hüftflossen folgen jeder Bewegung. Das spart Kraft und gibt Bewegungsfreiheit in schwierigen Passagen.

    Vorteile: Gewichtsreduzierung und bequemeres Tragen eines Sitzgurtes. Der Rucksack kann so allein mit dem Bauchgurt, ebenfalls abnehmbar, getragen werden (bei den Modellen Guide, Rise Pro und Rise Tour).

Optionales Zubehör

 

 

  • Regenschutzüberzug von Deuter
  • Transportschutzhülle von Deuter
  • Streamer (Trinksystem) von Deuter (3 Liter)

Materialien und Spezifikationen

  • Leichter und robuster Materialmix aus Cordura® und Babyrib
  • Gewicht 4,5 kg (Größe L)
  • Stabiles Sitzbrett aus Kunststoff

Sicherheit und Zulassung

  • Strömungsunabhängiger Airbag (integrierte Stahlfeder)
  • Hervorragende Dämpfungswerte bereits beim Start
  • Klettloses Retterkanalsystem
  • V-Leine mit integrierter Sicherung der Retter-/Gurtzeugverbindung

 

Connect Reverse 2  
Lieferbare Größen M, L, XL (s. Grafik unten)
Gewicht M:4,4 kg
L:4,5 kg
XL: 4,6 kg
Karabinerabstand 37-48 cm
Sitzfläche (l x b) M – 34 x 33/30 cm
L – 36,5 x 35/32 cm
XL – 39 x 37/34 cm
Aufhängungshöhe des Sitzbretts M: 40 cm
L: 42 cm
XL: 44 cm
max. Zuladung 120 kg
Protektor LTF NfL II 91/09-geprüfter Mehrkammer-Airbag mit Aufstellfeder
Rettungsgeräte-Anbringung Integrierter Container unterhalb des Sitzbrettes, Auslösegriff seitlich (rechts)
LTF-Zulassung LTF 91/09, EN 1651:1999
Connect Reverse 2 DE EN FR ES

Betriebsanweisung

PDF

PDF

-- --

Prospekt / Flyer

-- -- -- --

Sicherheitshinweis

-- -- -- --

Prüfprotokoll

-- -- -- --